++++++++++++++++++++++++++++++++SEHR WICHTIG!!!+++++++++++++++++++++++++++++++

 

Bitte lest die nachfolgenden Zeilen, auch wenn es nicht nur 3 sind!

 

Jeder Mensch, der einen "Schnutendeckel" von mir kauft,

bestätigt mit den AGB in der Bestellabwicklung, den nachfolgenden Text gelesen und verstanden zu haben.

 

VORAB: KEIN Medizinprodukt! KEIN VIRENSCHUTZ/KEINE SCHUTZAUSRÜSTUNG und dennoch sinnvoll!

 

Reiflich habe ich überlegt, ob ich über den Shop ein paar "Schnutendeckel" anbiete, nachdem ich in meinem Umfeld inzwischen ein paar verteilt habe.

 

Meine größte Sorge war/ist, dass sie fataler/fälschlicherweise als "Sicherheit" gesehen werden und dazu verleiten könnten häufiger unter Menschen zu gehen als nötig, Abstände zum Gegenüber zu verringern, wichtige Hygienemaßnahmen zu vernächlässigen.

 

Was nicht jeder weiss - ich komme ursprünglich aus dem Gesundheitswesen (Augenarztpraxis/Augenklinik seit ´´1998) und daher kenne ich die Missverständnisse die sich um das Thema Mundschutz und Hygiene tummeln. Nicht erst seit Corona!

 

Unsere Augenklinik ist groß und hat einen Einkauf der (noch) vernünftige Schutzmittel besorgen konnte, aber anderswo erfahre ich zum ersten Mal, wie schlimm es ist wenn Personal, welches die Grundversorgung auch in solchen Zeiten aufrecht hält, um die einfachsten Hygienemittel bangen, betteln muss. Es werden utopische Summen für angeblich zertifizierte FFP Masken (unbekannter Herkunft) bezahlt, die man dann sicher nicht nur vereinzelt sprachlos live in Händen hält und weiss dass es teurer Schund ist.

Aus Not bestellt, um wenigstens Irgendetwas vor dem Gesicht zu haben...

 

Leicht verständliche, offizielle Informationen zu den Maskenarten findet ihr im nachfolgenden Link vom Bundesinstitut für Arznei und Medizinprodukte! Dort ist auch eine sehr übersichtliche Vergleichstabelle zu finden, in der man schnell und deutlich sieht, was welche Maske "kann" und was NICHT :

 

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

 

 

Ich halte Behelfsmasken - bei mir "Schnutendeckel" für sinnvoll - JA-

und zwar dann wenn es unvermeidbar ist unter Menschen zu müssen.

 

Jedes Hilfsmittel was dafür sorgen KANN, dass wir in öffentlichem Raum bei anderen Menschen nur gebremst Tröpfchen (atmen, sprechen, husten, niesen) in die Luft abgeben, sollte eingesetzt werden. Wieviel es das Risiko in Prozent senken kann ist unklar, aber meiner Meinung nach auch sekundär.

 

Um zu verstehen, dass es einen Unterschied macht ob ich in Stoff spreche, huste etc., oder eben frei in die Luft...dafür braucht es keine Studien, das dürfte jedem erwachsenen Menschen klar sein.

 

Ich habe sehr genau überlegt, welche Stoffe man wie vernähen kann.

Natürlich ist auch EINE Lage Stoff besser als nichts, dennoch halte ich 2-3Lagen dicht um Mund und Nase für richtig und wichtig.

 

Welcher Schnitt?! Dabei geht es nicht nur um Vorlieben, Optik oder Bequemlichkeit.

Jeder Nadelstich bedeutet Perforation der Stofflagen und könnte eine unnötige "Schwachstelle" sein,

daher nähe ich KEINE Modelle, die genau mittig im Hauptbereich von Mund und Nase einen Nahtverlauf haben, auch wenn diese etwas schneller genäht, beliebter als die Gefalteten oder ganz Glatten sind.

Bei den professionellen Masken mit "geschweissten" Nähten mag die Naht dicht sein, aber hier bei mir wird nunmal "nur" genäht - daher gibt es bei mir keine Nähte die mittig verlaufen!

 

Die Eckdaten zu meinem Angebot:

 

- ALLE meine "Schnutendeckel" sind 2 bis 3 lagig (siehe jeweilige Beschreibung) und mit Stoffen nach Oeko-TEX Standard 100 genäht!

 

Ich habe verschiedenes Vlies als Kombi zum Baumwollstoff getestet und mich für dieses entschieden, da die gängigen Vliese entweder zu durchlässig/dünn, wasserlöslich sind, oder im nassen Zustand reissen. Das von mir verwendete Vlies hat auch eine Art "Abperleffekt" - ich stelle mir also vor, es hält vermutlich auch länger dicht/durchfeuchtet nicht so leicht wie Baumwolle und eignet sich so meiner Meinung nach sehr gut als stabile "Innenschicht".

 

- Meine Modelle sollten 60° Wäsche überstehen. Die reine Baumwolle und das Vlies kann laut Hersteller auf 60° gewaschen werden. Satinbänder und die Jerseystoffe könnten die 60° nicht 100% mögen und danach evtl. nicht mehr so hübsch ausschauen, aber die Optik ist ja nun in dem Falle sekundär. Ich habe inzwischen selbst schon Deckel auf 60° im Wäschesack gewaschen - keine Probleme! Das Vlies und die Satinbänder habe ich (neugieriger Weise) sogar mit kochendem Wasser überschüttet und darin liegen lassen - erstaunlicherweise KEINE Schäden erkennbar obwohl beide Teile NICHT heiss gebügelt werden dürfen, weil sie dann schmelzen/schrumpfen.

 

Die Waschempfehlung liegt für Jersey und Satinbänder bei 40°. Reicht meiner Meinung nach auch, da ich mir nicht vorstellen kann das Viren die Wäsche, die Trocknungszeit plus die Zeit bis zum nächsten Einsatz überstehen können.

ICH WEISS ES ABER NATÜRLICH NICHT!!!

Ich würde bei 40° einen Hygienespüler zusätzlich empfehlen.

 

- Sie sind bewusst nicht zu groß, sitzen komfortabel, sind anpassbar (Nasensteg mit Flachmetallbügel) und man bekommt trotz der 3 Lagen noch genug Luft darunter.

 

- Ich habe die Stoffe (ausser das Vlies) vor dem Vernähen dampfgebügelt und bei der Herstellung selbst einen Schnutendeckel getragen, das werde ich auch beim verpacken für den Versand so handhaben.

 

- Liebe Allergiker, da die Schnutendeckel ja nun ganz nah an eben euren Schnuten sein werden, gilt es zu beachten:

Es gibt einen heissgeliebten Hauskater in meinem Leben. Dieser darf konsequent NICHT auf den Nähtisch, oder an Stoffe.

Allerdings gibt es mich selbst zwangsläufig nie ganz ohne ein Katzenhaar an der Kleidung und so könnten sich Allergene auch auf das Nähwerk übertragen. Bitte entscheidet daher selbst, ob es für euch in Frage kommt, einen meiner Schnutendeckel zu nutzen und ob es für euch ausreichend ist, den "Deckel" vor dem ersten Einsatz ggf. selbst zu waschen. 

 

- Der fertige "Schnutendeckel" darf NICHT gekocht oder heiss gebügelt werden, da das verwendete Vlies zwar bis 60° gewaschen werden kann, aber KEINE Bügelhitze aushält!

 

- Anfertigungswünsche (Stoffwunsch, spezieller Schnitt) nehme ich nicht an, sondern habe genäht mit dem was ich habe und stelle zur Verfügung was fertig ist. Gummiband, Schrägband, Baumwollband etc. einkaufen zu wollen fühlt sich derzeit an als wolle man weisses Gold (Klopapier) erhaschen. Entweder ausverkauft, oder deutlich teurer als normalerweise.

 

- Ich kann leider nicht tagelang Nähen UND meine nicht billigen Materialien grundsätzlich spenden oder die Schnutis gegen 3 Euro Symbolwert abgeben.

 

- In meinen Preisen ist immer Mehrwertsteuer enthalten und ich habe mich (ungeachtet der unterschiedlichen Preise der vernähten Stoffe) für den Moment für wirklich (angesichts des Zeit und Materialaufwands, sehr humane Preise entschieden. Ja, man kann auch irgendeinen "Lappen" schneller und billiger herstellen - da meine Deckel aber keine solchen "Lappen" sind, vergleicht sie bitte preislich nicht mit eben Solchen ;-)

 

- Das Angebot gilt, so lange der Vorrat reicht. Preise für evtl. weitere Schnutendeckel in der Zukunft können variieren!

 

- Ich übernehme KEINERLEI Garantie für den Nutzen dieses Schnutendeckels!

Nochmals: ES HANDELT SICH NICHT UM EINE MEDIZINPRODUKT! DER SCHNUTENDECKEL IST KEINE SCHUTZAUSRÜSTUNG!

 

- Schnutendeckel sollten niemals stundenlang am Stück getragen werden, damit sie nicht "durchfeuchten". Durchfeuchtete Artikel immer gut trocken lassen um Schimmelbildung zu vermeiden!

 

- Aus hygienischen Gründen sind die Schnutendeckel vom Umtausch bei nicht Gefallen ausgeschlossen!

 

- Schnutendeckel reduzieren NICHT das Risiko für den Träger, sondern evtl. das Risiko für sein Umfeld, weil sie als "Tröpfchenbremse" wirken KÖNNEN. Wir reduzieren also kurz gesagt im besten Falle das Risiko für einander. Jeder für den Anderen!

 

- Übrigens - unsere Augen gehören ebenfalls zu den anfälligen Regionen (Schleimhäute) im Gesicht! Ein Grund mehr, trotz Schnutendeckel Abstand zu halten und die Hygienemaßnahmen nicht schleifen zu lassen.

 

Abschliessend...

 

Ihr merkt, ich habe versucht an Alles zu denken und euch alle verfügbaren, verständlichen Infos bereit zu stellen.

Das ist aufwändig (auch zu lesen), aber unbedingt nötig!

 

Nun hoffe ich nichts vergessen zu haben, sage DANKE für´s Lesen!

 

Bleibt gesund - für Euch und für Andere...sowie hoffentlich Andere für Euch!

 

Alles Liebe, Désirée

 

WICHTIGE Infos zum Thema vom Robert Koch Institut:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Mund_Nasen_Schutz.html


***ACHTUNG noch mal WICHTIG***

Betrifft Links zu anderen Webseiten/Facebook/sowie in diesem Zusammenhang das Robert Koch Institut

und das Bundesinstitut für Arznei und Medizinprodukte, sowie Social Plugins:

Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten!

 

Unsere eigenen, ausführlichen Informationen zum Datenschutz finden sie hier:

https://www.albumsilencium.de/j/privacy

 


2! lagige Schnutendeckel

KEIN Medizinprodukt! KEIN VIRENSCHUTZ und dennoch sinnvoll!

Alle Details/Beschreibungen zu meinen Schnutendeckeln findet ihr im Text über diesem Angebot.

WICHTIG - Bitte wirklich Oben lesen!

 

SATINBANDFARBE könnt ihr so lange mein Vorrat reicht wählen (siehe letztes Foto) - PLUS Bordeauxrot und Rot sind noch an Farben dazugekommen - Foto folgt

- 2!!! lagig
- waschbar bis 60°, alternativ 40° mit Hygienespüler
- mit Nasensteg
Dots und Schwalben mint und grau wird nach Bestellung fertig gestellt!
Die Rückseite ist immer entweder schwarze, oder graue unifarbene Vliestextur (Vlies - bitte NICHT verwechseln mit Fleece ;-) )
Das von mir verwendete Vlies hat eine Art "Abperleffekt" - ich stelle mir also vor, es hält vermutlich auch länger dicht/durchfeuchtet nicht so leicht wie Baumwolle und eignet sich so meiner Meinung nach sehr gut als stabile "Innenschicht".
Es fühlt sich wärmeneutral/eher kühl auf der Haut an - gerade an warmen Tagen, wenn man Schnutendeckel tragen muss super!
Materialien: Vlies, Baumwolljersey 95% Baumwolle 5% Elasthan

 

14,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 6 Werktage Lieferzeit

Etwas kleiner / Schnutendeckel

KEIN Medizinprodukt! KEIN VIRENSCHUTZ und dennoch sinnvoll!

Alle Details/Beschreibungen zu meinen Schnutendeckeln findet ihr im Text über diesem Angebot.

WICHTIG - Bitte wirklich Oben lesen!

 

DIE LETZTEN ETWAS KLEINEREN als die Standardschnutendeckel hab ich nun hier einfach mal separat eingestellt.

Für Kids, für Teenager, oder einfach für Menschen mit kleineren Köpfen als der Durchschnittserwachsene ;-)

 

SATINBANDFARBE könnt ihr so lange mein Vorrat reicht wählen (siehe letztes Foto) - PLUS Bordeauxrot und Rot sind noch an Farben dazugekommen

Organge leider ausverkauft!

- 2 und 3!!! lagig
- waschbar bis 60°, alternativ 40° mit Hygienespüler
- mit Nasensteg

Die Rückseite ist immer entweder schwarze Baumwolle, schwarz oder graue unifarbene Vliestextur (Vlies - bitte NICHT verwechseln mit Fleece ;-) )
Das von mir verwendete Vlies hat eine Art "Abperleffekt" - ich stelle mir also vor, es hält vermutlich auch länger dicht/durchfeuchtet nicht so leicht wie Baumwolle und eignet sich so meiner Meinung nach sehr gut als stabile "Innenschicht".
Es fühlt sich wärmeneutral/eher kühl auf der Haut an - gerade an warmen Tagen, wenn man Schnutendeckel tragen muss super!
Materialien: Vlies, Baumwolljersey 95% Baumwolle 5% Elasthan

 

14,90 €

  • nur begrenzte Anzahl vorhanden
  • 4 - 6 Werktage Lieferzeit

3 lagige Schnutendeckel

KEIN Medizinprodukt! KEIN VIRENSCHUTZ und dennoch sinnvoll!

Alle Details/Beschreibungen zu meinen Schnutendeckeln findet ihr im Text über diesem Angebot.

WICHTIG - Bitte wirklich Oben lesen!

 

SATINBANDFARBE könnt ihr (ausser bei den Elefanten) so lange mein Vorrat reicht, wählen (siehe letztes Foto) - PLUS Bordeauxrot und Rot sind noch an Farben dazugekommen - Foto folgt

Zum Teil unterschiedliche Preise - je nach Meterpreis des Stoffes!

- 3!!! lagig
- waschbar bis 60°, alternativ 40° mit Hygienespüler
- mit Nasensteg
Die Rückseite ist immer entweder schwarze, oder naturweisse unifarbene Baumwolle!
Materialien: Baumwolle 100%, Vlies, Baumwolljersey 95% Baumwolle 5% Elasthan, Satinband

 

10,00 €

  • nur begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2-4 Werktage Lieferzeit

Schnuteneck "Zombie-Nation"

You wanted rather Zombies instead...?!?
Ich LIEBE diesen Stoff und so habe ich ein Tuch ausgefrickelt, welches auch OHNE Nähma Naddascha auskommt.
- 2 Modelle
- 4Farbkombis
- verschiedene Band & Knopffarben wählbar!
- 2lagig aus 100% Baumwollstoffen: Zombie+butterweicher Feincord grün, violett oder grau, sowie Zombie+weiche Unibaumwolle stahlgrau
- mit Nasensteg
 
Und wisst ihr WAS ?!
Wenn dieser Spuk sich legt,
schnibbelt ihr die Ohrenschlaufen ab,
löst (nur bei den Bandversionen nötig) mit nem Scherchen auf jeder Seite 2kleine Nahtverbindungen und habt ein "normales", Zombie-3Eck-Halstuch!
Passt dann vermutlich sogar manchem Hund! :-)
ACHTUNG: dieser wirklich aussergewöhnliche Designerstoff wird nicht mehr hergestellt/kommt leider nicht mehr nach!
Maße:
Zombie/ Violett ca. 37x28cm  Front ohne Ohrenschlaufen (mit Bändern)
Zombie/ Grau ca.  37x28cm Front ohne Ohrenschlaufen (mit Bändern)Zombie/ stahlgrau ca.  37x30cm Front ohne Ohrenschlaufen (mit Bändern)Zombie/giftgrün ca.  64x32cm Front von Spitze zu Spitze ohne Ohrenschlaufen (Druckknöpfe)

26,90 €

  • verfügbar
  • 2-4 Werktage Lieferzeit

Schnutenschmusi

Schnutenschmuser Loops Version2020

 

VORAB AUCH HIER: KEIN Medizinprodukt! KEIN VIRENSCHUTZ/KEINE SCHUTZAUSRÜSTUNG

 

DANKE an meine liebe Kundin für die tollen, spontan zur Verfügung gestellten Fotos!

 

ACHTUNG: unterschiedliche Breiten, damit Teens oder Menschlein mit kleinerem Kopfumfang auch hierbei etwas Passendes finden können.

Maße stehen im Menü bei der Auswahl! Alle Stoffe sind dehnbar bis sehr dehnbar. Bis auf die 3 als !!schmäler!! bezeichneten bin ich von einem durchschnittlichen Kopfumfang (ca56cm) ausgegangen.

WICHTIG: Die Loops liegen bewusst eng an, man bekommt dennoch vernünftig Luft. ALLE diese Loops bedecken Nase und Mund ausreichend. Beim normalen Loop würde man den Kopfumfang +ca. 4cm nehmen - damit es so eng wie nötig anliegt, habe ich hier cm stattdessen abgezogen.

 

Teils unterschiedliche Preise - abhängig vom Stoffpreis!

 

- bis auf das Modell grau mit dunkelgrauen Sternen haben Alle Ohrenschlaufen, die man benutzen kann, damit der Loop sicherer am Platz bleibt.

- 2 Stofflagen Baumwolljersey 95% Baumwolle, 5% Elasthan (die 3. Vlieslage die ich bei den Schnutendeckeln verarbeite ist hier leider nicht geeignet, da sie sich nicht dehnt!)

- Nasensteg aus stabilem Flachstahl per Handnähte fixiert

Geringer Bestand! KEINE Auftragsarbeit oder Vorbestellung möglich.

 

EINZELBESCHREIBUNGEN (noch vorrätig):

Monster Kiwi-schwarz 26cm breit einfach gemessen und ungedehnt, Höhe ohne Ohrschlaufen ca 22cm

 

Schwalben schwarz/naturweiss 27-27,5 cm breit einfach gemessen und ungedehnt,  Höhe ohne Ohrschlaufen ca 21-22cm

Schwalben grau/weiss 27-27,5 cm breit einfach gemessen und ungedehnt,  Höhe ohne Ohrschlaufen ca 21-22cm

 

!! schmäler!! Sterne/Streifen blau-weiss 23cm einfach gemessen ungedehnt, Höhe ohne Ohrschlaufen ca 21cm

!! schmäler!! Sterne weiss/flieder 22,5 cm einfach gemessen ungedehnt, Höhe ohne Ohrschlaufen ca 22 cm

 

Für Schnutenschmusis (Loops mit "Extras") empfehle ich fixe, gut warme Handwäsche, oder Schonwaschgang im Wäschesäckchen bei 40°+ ggf. Hygienespüler...auch wenn sie 60° Wäsche vermutlich ebenfalls überstehen.
Es ist bei den aktuellen Versionen darauf zu achten, den Metallsteg NICHT mittig nach Unten zu ziehen, damit er nicht aus den Aussennähten rutschen kann. Diese ersten Schnutenschmusis entstehen als Übergangslösung, bis zur Rückkehr meiner Hauptnähmaschine, daher haben sie keinen komplett geschlossenen Tunnel für den Metallsteg, sondern eine effektive "Aufhängung" des Steges seitlich per Handnähte.

16,00 €

  • nur begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2-4 Werktage Lieferzeit